Termine

Aktuelle Termine und Veranstaltungen

weiter...

Bilder

Aktuelle Bilder und Eindrücke von der Narrenzunft Sulz

weiter...

Zunft

Hier erfährst Du alles Wissenswerte über die Narrenzunft Sulz

weiter...

Downloads

Verschiedene Dateien zum Download

weiter...

Aktuelles


Einlösung Wanderkarten Vatertags- Wanderung

Als Anregung um alle Vereinsheime bei der Vatertags- Wanderung zu besuchen, gab es eine Wanderkarte zum Abstempeln. Jeder, der die rund 14 km lange Strecke geschafft hat, und seine abgestempelte Wanderkarte abgegeben hat, bekommt von der Alpirsbacher Brauerei als Belohnung ein Steinbierkrug mit Bier. Die Ausgabe erfolgt beim Ruinenfest am 30. Juni ab 14.30 Uhr.

Oktoberfest in Aixheim

Am 21.09.2019 findet in Aixheim wieder das traditionelle Oktoberfest statt. Die NZ Sulz wird einen Bus dort hin fahren lassen. Abfahrt ist um 17.30 Uhr, Rückfahrt 01.00 Uhr.

Kosten: 30€ (hierin enthalten sind die Busfahrt, sowie 2 Bier + 1 Göggele)

Teilnehmerzahl begrenzt.

Anmeldungen an timo.holst@narrenzunft-sulz.de

Narrenkleider

Sie möchten ein neues oder gebrauchtes Narrenkleid erwerben? Sie wollen ein Narrenkleid verkaufen? Sie brauchen Ersatzteile? Die Maske muss gerichtet werden? Bei allen Fragen rund um das Thema Narrenkleid oder Maske wenden Sie sich bitte an unsere Kleiderwartin Rosa Grabowski oder folgende E-Mail-Adresse: narrrenkleider@narrenzunft-sulz.de

Neubestellungen bis spätestens 30.06.2019


Brunnenputz

Am Samstag, 15.6.2019 waren einige Mitglieder der Narrenzunft damit beschäftigt, den Narrenbrunnen mal wieder zu reinigen. Mit viel Wasser und mit Muskelkraft wurde das gute Stück bearbeitet, und vom Schmutz der letzten Jahre befreit. Der Brunnen erstrahlt jetzt wieder (fast) in altem Glanz.


Alter Hexenwagen versteigert

Markus Giek aus Bergfelden hat in einem Bieterduell, mit dem auf dem Handy verbundenen Neckarhauser Robby Riester, mit 910 Euro den Zuschlag bekommen. Die Freude war aber nicht nur auf der Bieterseite groß, sondern auch die Hexen freuten sich mit dem neuen Besitzer auf den Verbleib des Wagens. Im weitesten Sinne bleibt er so auch den Hexen erhalten, so die Feststellung der anwesenden Hexen. Auf einem eigenen Wiesengrundstück in Bergfelden als neuem Standort, wie Giek verrät, werden die zahlreichen Erinnerungen an die vielen Fasnetsumzüge weiterleben.

Timo Holst, der Kassierer der Sulzer Narrenzunft, hatte die Ehre, die Auktion zu leiten. „Wir haben weltweit Kontakt, zumindest bis Neckarhausen“, wo Robby Riester am Telefon mitgeboten hat, ulkte Holst. Bevor das treue Hexengefährt in einer Garage verrottet kam der Hexenausschuss auf die Idee, ihn zu versteigern. 500 Euro war das festgelegte Mindestgebot der Hexen. Nach großzügigen schnellen 50 Euro Schritten, zu Beginn des Bietens, verringerte sich nicht nur die Bietergeschwindigkeit, sondern auch die Höhe der Gebote. Nach einem kurzen Taktieren, der beiden Kontrahenten, ging der Wagen in den Besitz von Markus Giek über. Und dieser hatte eine Riesenfreude, denn das festgesetzte Budget, das er von seiner Frau mit auf den Weg bekam, wurde doch deutlich unterschritten. Für Markus Giek, Sulzer Hexe seit 1992 und ehemaliger Narrenrat, ist der Preis völlig in Ordnung. Giek war mit seiner Frau schon länger auf der Suche nach einem Gartenhaus oder Bauwagen, da kam ihnen jetzt die Hexenidee durchaus recht. Renovieren und kleine Umbauten will Giek vornehmen, äußerlich will er aber nichts verändern,„Der Charakter des Anhängers soll so bleiben wie er mir schon viele schöne Stunden gegeben hat“, ist sich der neue Besitzer sicher.


Mitgliederehrung

Ausgegliedert hat die Narrenzunft Sulz die Ehrungen von treuen Mitgliedern. Nach der neuen Ehrenordnung gilt der Tag des Eintritts in die Narrenzunft. Beim ersten Ehrungsnachmittag war die Zahl der Ehrungen entsprechend groß. 83 Mitglieder wären geehrt worden, knapp 30 waren im Zunftheim da. Die verhinderten Mitglieder werden beim nächsten Aktionstag oder bei der Hauptversammlung geehrt.

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden mit dem goldene Ehrenzeichen ausgezeichnet: Martina Agner, Günther Beck, Richard Caspar, Robert Driessler, Ute Driessler, Heinz Eppinger, Monika Hauser, Karl Heinzelmann, Doris Holst, Siegfried Holst, Ursula Mäntele, Ralph Plocher, Jutta Rumpel, Ulrich Sangals, Klaus Schaumann, Thomas Seeger, Eberhard Stiehle und Petra Ziegler.

25 Jahre (Silber): Marcus Amon, Laura Bätzner, Sibylle Beck, Tamara Beck, Jan-Paul Berg, Oliver Breitling, Alexandra Däuble, Katja Däuble, Thomas Däuble, Gunda Dettling, Nico Domonell, Lukas Frick, Thomas Geissler, Christel Herbst, Ramona Hölle, Stefanie Hölle, Sascha Holst, Dominik Keller, Martina Kitzlinger, Sabine Kitzlinger, Max Lambacher, Anja Lehmann, Julia Locher, Alex Mäntele, Michael Müller, Peter Müller, Bernd Pfanzelt, Alexander Plocher, Cora Plocher, Sven Plocher, Elke Ringwald, Philipp Rumpel, Martin Schanz, Franziska Schaumann, Alf Schirle, Elena Schirle, Fabian Schirle, Dennis Schneider, Ilona Schuklies, Ulrich Schwarzwälder, Ilona Seeger und Matthias Vogt.

15 Jahre (Bronze): Thilo Brillinger, Lukas Dettling, Frank Dittrich, Marcus Faber, Marie Hölle, Monika Kalbacher, Karin Kögel, Luca Pallo, Niklas Plocher, Nathalie Rinker, Ilona Schäuble, Peter Schäuble, Christine Jessen, Nico Schwebe, Beate Stühler, Laura Vukovic, Björn Walker, Anna-Katharina Wörns und Beate Wörns.


Sponsoren für unsere neue Zunftstube

 

Der Narrenrat möchte sich schon im Voraus bei allen Sponsoren bedanken.


Unsere Partner